Heft Nr. 28

Geowissenschaften und Geotechnologien - Nutzung und Nachhaltigkeit natürlicher Ressourcen

325 S., 231 Abb., 12 Tab, Hannover 2011

Autor Überschrift Seite
Horst Quade Die Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien e. V. (25 Jahre AGG)v 9-10
Michael F. Jischa Folgenabschätzungen 11-26
Hans-Joachim Kümpel Die Bedeutung der Rohstoffversorgung für Deutschland und die Aufgaben der Deutschen Rohstoffagentur 27-34
Gernot Kalkoffen Erdöl und Erdgas aus Deutschland – eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft 35-38
Hartwig E. Frimmel & Jürgen Müller Estimates of Mineral Resource Availability – How Reliable Are They 39-62
Gerd Buziek Geoinformation im Wandel – Anforderungen an eine Schlüsseltechnologie 63-70
Gernot Schäfer Geoinformation im Wandel – Anforderungen an eine Schlüsseltechnologie 71-76
Oliver Langefeld Gewinnung mineralischer Rohstoffe im untertägigen Bergbau in Deutschland 77-84
Josef Klostermann Zukunftsaufgaben der Staatlichen Geologischen Dienste in den Bundesländern 85-90
Roland Eichhorn Die Geologische Karte ist tot, es lebe die Geologische Karte“ - ein Essay mit drei Thesen 91-94
Carsten Hansen Mangel im Überfluss? Globale und regionale Daten und Fakten zum Wasserkreislauf 95-104
Richard Pott Biogeosysteme und Biodiversität – Das Netzwerk der Biotischen Vielfalt auf der Erde 105-114
Hans-Georg Belka Die deutsche Torfindustrie im Spannungsfeld zwischen Torfnutzung, Moorschutz und Klimaschutz 115-122
Sander Bouw & Berend Scheffers Gas Resource Base of the Netherlands 123-128
Gerfried Caspers Torfnutzung und Moorschutz in Niedersachsen 129-136
Gerald Dehne, Matthias Schwotzer & Elmar Zimmer Gips als nachwachsender Rohstoff 137-142
Hans-Georg Dettmer Der Rammelsberg – Schatzkammer der Fürsten, Motor des Fortschritts, Kulturerbe der Menschheit 143-148
Harald Elsner Deutscher Auslandsbergbau – Vergangenheit mit Zukunft 149-160
Christian Forkel & Christian Müller Grundwasseranreicherung zum Ausgleich von Sümpfungsauswirkungen des Tagebaus Garzweiler 161-168
Hubertus Freiherr von Fürstenberg Nationaler Geotop / Planet Erde und Geopark-Initiativen Ein Verhältnis besonderer Art – dargestellt am Beispiel der „Bruchhauser Steine“ 169-172
Matthias Hartung & Thorsten Thielemann Warum gibt es absehbar kein Peak Coal? 173-180
Matthias Höppner & Bernd-Henning Reupke Die deutsche Zementindustrie: Globale Herausforderungen und lokale Lösungen 181-188
Mahmut Kuyumcu & Thorsten Pietsch Technische, ökologische und soziale Herausforderungen bei der Wiedernutzbarmachung von Flächen des Braunkohlenbergbaus im Osten Deutschlands 189-200
Hans-Martin Roese & Klaus Merker Erfahrungen mit der Bedeutung und dem Abbau mineralischer Rohstoffe in den Niedersächsischen Landesforsten 201-206
Waldermar Müller-Ruhe Erfahrungen mit der Bedeutung und dem Abbau mineralischer Rohstoffe in den Niedersächsischen Landesforsten 207-218
Kurt M. Reinicke Schatzsuche nach unkonventionellem Gas 219-224
Stephan Sanetra Particle Characterisation in Geological Applications 225-232
Matthias Schlotmann Die EU- Initiative zur Sicherung der Versorgung der europäischen Volkswirtschaft mit mineralischen Rohstoffen 233-238
Manfred Sichting et al. Anwendung moderner Geotechnologien und -methoden sichert Nachhaltigkeit bei der Gewinnung von Baurohstoffen 239-246
Michael Schulz Kies- und Sandgewinnung – auch bei nicht bester Lagerstättenqualität? 247-252
Renate Taugs Tiefengeothermie im Hamburger Raum – Chancen und Risiken 253-258
Markus Ullrich & Matthias Reimann Gipskarstarchäologie in der Bad Windsheimer Bucht Fallbeispiel Ergersheim, „Hahnenbuck“ 259-276
Reinhard Völker Die Berührung des Sulfatkarstes durch den Bergbau im Südharz 277-288
Manfred Weisensee & Jürgen Knies Geodaten und raumbezogene Auswertungen in der nachhaltigen Energieplanung – Das Interreg-Projekt North Sea Sustainable Energy Planing 289-294
Helge Wendenburg Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz Impulse zum verstärkten Ressourcenschutz 289-294
Helge Wendenburg Vorgaben der EU für die Wasserwirtschaft in Deutschland und ihre Umsetzung in nationales Recht 295-312
« zurück zur Übersicht